facebook

download

kontakt

spenden 
fundraising

 

 

2

Das neue Gebäude

 Aktuelle Ansicht

 

An der Stelle des alten Verwaltungsgebäudes entsteht nun ein neues Hauptgebäude auf dem Campus der Lutherischen Theologischen Hochschule. Es ist T-förmig konzipiert und bietet im Querbau Platz für Büros von Professoren und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Außerdem werden hier moderne Unterrichtsräume, ein Konferenz- und ein Besprechungsraum sowie eine Kapelle untergebracht sein. Im Längsbau findet die Bibliothek der Hochschule einen angemessenen Platz. Auf zwei Etagen, in deren Mitte eine Treppe nicht nur den Aufgang ermöglicht, sondern auch Sitzgelegenheiten enthält, wird mehr Raum für Bücher und Arbeitsplätze sein als bisher. Außerdem werden auch die Fürstenauer Kirchenbibliothek ("Odenwaldbibliothek") und das Magazin der Bibliothek endlich einen angemessenen Aufbewahrungsort finden.

Mit dem Neubau wird deutlich, dass wir - allen Widrigkeiten zum Trotz - zuversichtlich in die Zukunft gehen. Dieses neue Gebäude lädt dazu ein, auch im 21. Jahrhundert lutherische Theologie zu treiben und sich für die pastoralen Berufe ausbilden zu lassen. Die dann kürzeren Wege zwischen denen, die an der Hochschule arbeiten und studieren, werden neue Kommunikationsmöglichkeiten aufzeigen. Auch die technischen Möglichkeiten, die für eine Hochschule im Online-Zeitalter unerlässlich sind, werden mit dem Neubau gegeben sein. 

Die Baukosten des neuen Gebäudes sind bereits refinanziert. Für die Innenausstattung sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen.