facebook

download

kontakt

spenden 
fundraising

LTth Bild Theostudieren

Theologie studieren – warum (n)ich(t)?

 

Trotz mancher Unkenrufe sind die Frage nach Gott, der Glaube und die Religion auch im 21. Jahrhundert nicht überflüssig geworden oder verschwunden. Theologie ist das Bemühen, den christlichen Glauben zu reflektieren und diese Reflexionen rechenschaftsfähig zur Debatte zu stellen.

 

Was so nüchtern klingt, ist auch ein Abenteuer: Wer Theologie studiert,

  • lernt alte Sprachen und damit auch eine ganz eigene Art zu denken,
  • beschäftigt sich mit der Bibel als Text und als Gottes Wort an uns,
  • taucht in die Geschichte ein, um die Gegenwart besser zu verstehen,
  • fragt nach Gott und damit immer auch nach dem Menschen vor Gott,
  • durchdenkt die christlichen Lehren gründlich und kritisch,
  • weiß endlich, was Worte wie Sünde und Gnade wirklich bedeuten,
  • lernt Herausforderungen zu meistern,
  • trifft Menschen mit ähnlichen Fragen und erhält Antworten,
  • erkennt, dass Predigt und Seelsorge nicht nur Begabungen, sondern auch Handwerk sind,
  • beschäftigt sich mit Fragen, die existenzelle Bedeutung haben.

 

Theologie beschäftigt sich mit Texten, aber auch mit Menschen, mit Gott, aber auch mit der Welt. Ein Theologiestudium vermittelt Kompetenzen des Verstehens und des Handelns. Die Lutherische Theologische Hochschule Oberursel bietet eine hervorragende Ausgangsbasis, um sich auf diesen Weg zu machen.